Handbemalte Ostereier als Deko - Zauberhafte und farbenfrohe Hingucker
Malen und Zeichnen lernen
Jedes Kind ist ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin auch als Erwachsener ein Künstler zu bleiben.

Online - Seminar - Male für dich

Malerei

Seminartermine

  • Beginn Donnerstag 15. April 2021
  • Letzter Termin 6. Mai 2021
  • 4 Termine 
  • donnerstags 19:00 Uhr bis 21:15 Uhr

Seminarablauf 

  • Malen mit Acryl- oder Aquarellfarben
  • Demonstrationen und ausführliche Erklärung der Arbeitsweise und der verwendeten Techniken 
  • eigene Erfahrungen am Malprojekt
60,00 € Der angegebene Preis ist ein Endpreis zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus)
Kein physischer Versand erforderlich
Seminare

Male für dich.

Nimm deine Träume und Wünsche als Farben. Nimm deine Phantasie als Pinsel und male dir dein eigenes Bild. Male von Herzen. Und es leuchtet in den schönsten Farben.

Jeder kann malen! Es braucht nur die richtige Anleitung!

Das Seminar bietet die Möglichkeit mit Gleichgesinnten malerische Fähigkeiten zu entdecken, zu erlernen und auszubauen. Erfahrungen können ausgetauscht werden und Probleme besprochen werden. Die freie Entfaltung des Teilnehmers und die individuelle Betreuung durch mich als Kursleiter ist das Wichtigste, denn jeder hat ein anderes Lerntempo. Meine Aufgabe ist es vor allem, helfend und korrigierend einzugreifen. Es muss kein gemeinsames Klassenziel erreicht werden, Abschalten vom Alltag, Meditation durch Konzentration auf das Tun, die eigene Kreativität entdecken.

Mehr Erfahren

Das könnte dich auch interessieren

Neueste Produkte

Dagmar Laske am malen

Wer steckt hinter dieser Bemalung.

"Ich liebe es die Natur zu malen. Kleine Naturausschnitte auf den verschiedensten Oberflächen festzuhalten."

Eine gewisse Leidenschaft treibt sie an. Die Künstlerin Dagmar Laske führt mit ruhiger Hand und feinem Pinselstrich die Farbe über die Oberfläche. Es entstehen kleine Szenen aus der Natur. Als gelernte Porzellanmalerin hat sie das entsprechende Feingefühl, das leicht zerbrechliche Gut zu veredeln. Es entstehen wunderbare handgemalte Unikate. 

Viele Zeichnungen fertigt sie vor allem als Druckvorlage. Als Illustratorin für Tier- und Pflanzenzeichnungen zeichnet sie mit Präzision detailgetreuen Abbildungen. Es entstehen große Tafeln mit Interpretationen von Landschaften und Lebensräumen. Und als Produktgestalter im Bereich Tapetenentwürfe ist sie vor allem im floralen Bereich tätig.

Alle Zeichengrundlagen und ein umfassendes Spektrum an Maltechniken beherrscht sie und gibt Ihr Können in Mal- und Zeichenkursen weiter.

 

 

Zeichnungen

Am Liebsten zeichne ich mit dem Buntstift. Strich für Strich erobert er sich zusammen mit dem künstlerischen Auge und der geübten Hand seine Oberfläche. Seine Farbabstufungen reichen vom weichen Pastelltönen bis zur satten leuchtenden Farbe. Am Ende entstehen lichte Nuancen und zur Fläche verdichtende Schraffuren. Eine Kombination mit anderen Farben wie Aquarell und Ölkreiden erweitert er sein Einsatzgebiet. Mit diesen wunderbaren Eigenschaften bietet er für mich ein faszinierendes Spektrum an Möglichkeiten und ich möchte ihn in meiner künstlerischen Arbeit nicht mehr missen.

Acrylmalerei

Acrylfarben sind auf ihre Art ein einzigartiges Material mit einer außerordentlichen Vielseitigkeit. Sie eignen sich zum Malen von Bildern auf Leinwand, Malkarton, Papier oder anderen Bildträgern. Die Lasurtechniken der Aquarellmalerei oder der deckende bis pastöse Farbauftrag , kombiniert mit Struktureffekten bringen mich zu unbegrenzten kreativen Möglichkeiten und damit zu einer besonderen künstlerischen Ausdrucksweise. Es bedarf keiner Lösungsmittel. Sie sind, solange sie noch feucht sind, wasserlöslich. Trocknen aber schnell und sind dann völlig wasserfest und können gefahrlos übermalt werden.

Ölmalerei

Wegen ihrer buttrigen Konsistenz, die mit einer langsamen Trocknung gekoppelt ist, lassen sich Ölfarben lange frei und großzügig auf dem Malgrund verstreichen. Es entstehen wunderbare weiche Übergänge und eine überwältigende Freude beim Malen. Dank des geruchlosen Terpentinersatzes ist die Geruchsbelästigung der Lösungsmittel minimiert. Dennoch ist das Malen mit Ölfarben für mich die Königsklasse der bildlichen Darstellung. Es gibt unerlässliche Techniken, wie die Schichttechnik, welche auf bestimmte Grundsätze basieren „FETT AUF MAGER“, um Probleme beim Trocknen zu vermeiden.